Tu privacidad es importante para nosotros

Este sitio web utiliza cookies propias y de terceros para ofrecer un mejor servicio y ofrecer servicios personalizados. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso, aunque puede cambiar de opinión en cualquier momento. Encontrará más información en nuestra Política de Cookies.
Seguir navegando
Política de Cookies
Anreisedatum
Abreisedatum

¡Haz ya tu reserva!

La Axarquía

Iznate
Iznate

Unser Campingplatz gehört zur Region La Axarquía im östlichen Teil der Provinz Malaga (Spanien), an der Grenze zur Provinz Granada. Das Gebiet erstreckt sich von der Küste bis ins Hinterland, und seine Küstenorte bilden die östliche Costa del Sol. Die Hauptstadt und gleichzeitig die bedeutendste Stadt der Region La Axarquía ist Vélez-Málaga, und die Bewohner der Region werden “die Axárquicos” genannt.

 

In der Region gibt es malerische Dörfer, denen es gelungen ist, mit Licht und Farbe die Schönheit ihrer Straßen und Plätze zu erhalten, ihre Gedenkstätten und ihre traditionellen Feste zu pflegen, und die, nicht zuletzt aufgrund der Eigenheiten ihrer Umgebung und ihres Klimas, unbedingt einen Besuch wert sind. Genau betrachtet ist die Region Axarquía ein Malaga in Miniatur: Berge, Täler, schroffe Felsen und Küste.

Empfohlene Wege

Sun und Avocado-Weg

Gebildet durch die Städte von Rincón De-La Victoria, Macharaviaya, Vélez-Málaga, Benamocarra, Iznate und Benamargosa. Dieser Weg wird " genannt; Avocado Route" weil es die größten Ausnutzung der subtropischen Getreide wie Avocado, Mangofrucht, Guajava, Papaya, Annone und Litschi erfasst.

Route der Sonne und des Weins
Algarrobo, Sayalonga, Cómpeta, Canillas de Albaida, Torrox, Nerja und Frigiliana verbinden touristische Betriebsamkeit mit ländlichem Frieden; der Name rührt von den weissen Landhäusern und den Trockenterrassen für die Rosinen her, wo der berühmte Süßwein von Axarquía gemacht wird. Besonders hervorzuheben ist der Ort Competa, wo jedes Jahr am 15. August der Tag des Weines gefeiert wird.
Rosinentour
Diese Tour, bei der die Ortschaften Totalán, Comares, Cútar, El Borge, Almáchar und Moclinejo besucht werden, ist hauptsächlich von Weinbergen und “paseros” (Trockenterrassen für Rosinen) geprägt. Die klimatischen und geographischen Bedingungen der Zone sind ideal für den Anbau der echten malagenischen Rosinen.
Mudejar-Tour
Zwischen den Hängen der Sierra de Alhama, Tejeda und Almijara befinden sich eine Reihe von weissen Dörfern, in denen bis heute das maurische Vermächtnis erhalten geblieben ist. Diese Dörfer, an denen die Zeit scheinbar spurlos vorbeigegangen ist, sind vielleicht die gemütlichsten der ganzen Region. Auf dieser Tour werden die Orte Arenas, Archez, Salares, Sedella und Canillas de Aceituno besucht.
Route des Öls und der Berge
Zwischen den Gebirgsketten von Tejeda, Alhama, Enmedio und Jobo, in einer einzigartigen Landschaft, die vom Grün der Oliven beherrscht ist, wird in den “almazaras” (Ölmühlen) eins der besten Olivenöle der Welt hergestellt. Zur Route gehören die Dörfer Colmenar, Riogordo, Alfarnate, Alfarnatejo, Periana, Alcaucín und Viñuela.

Newsletter und Angebote

Möchten Sie unseren Newsletter mit den neuesten Angeboten und Aktionen erhalten? Abonnieren Sie ihn hier. Der Newsletter kann auf dieser Seite jederzeit abbestellt werden.
Bild neu laden
CAPTCHA Image